Rheinradweg

Werbung

Der Rheinradweg führt über circa 1230km von der Rheinquelle in den Schweizer Alpen über den Bodensee und das Ruhrgebiet bis zur Mündung in die Nordsee bei Rotterdam. Aufgrund der länge des Rheinradwegs fahren viele nur ein Teilstück oder befahren den Rhein in mehreren Reisen. Der Rheinradweg ist auch unter der Bezeichnung EuroVelo Route 15 bekannt.

Verlauf des Rhein Radwegs

Andermatt -> Oberalppass -> Disentis -> Ilanz -> Chur -> Buchs -> Rheineck -> Konstanz -> Stein am Rhein -> Schaffhausen -> Günzgen -> Laufenburg -> Basel -> Weil am Rhein -> Breisach -> Kehl -> Straßburg -> Germersheim -> Speyer -> Ludwigshafen -> Anschluss an den Neckarradweg -> Worms -> Hamm -> Oppenheim -> Nackenheim -> Mainz -> Budenheim -> Bingen -> Oberwesel -> Bad Salzig -> Lahnstein -> Anschluss an den Lahntalradweg -> Koblenz -> Remagen -> Bonn -> Köln -> Düsseldorf -> Duisburg -> Uerdingen -> Rheinberg -> Xanten -> Kleve -> Ochten -> Haaften -> Rotterdam -> Mündung in die Nordsee

Radtourenbuch vom Rheinradweg

Das Bikeline Radtourenbuch Rhein-Radweg führt einem in vier Bücher auf dem Rheinradweg von der Quelle bis zur Nordsee. Das erste Radtourenbuch beschreibt die Strecke von Andermatt bis nach Basel. Das zweite Buch begleitet einem auf der Strecke von Basel nach Mainz. Das vierte Radtourenbuch beinhaltet die Strecke von Mainz bis nach Duisburg und das vierte und letzte Buch begleitet einen von Duisburg bis zur Nordsee. Die vier Radtourenbücher haben alle einen beschreibenden Tourverlauf sowie eine Landkarte auf der die Strecke angesehen werden kann.

=> Bikeline Radtourenbuch 1 bei Amazon bestellen
=> Bikeline Radtourenbuch 2 bei Amazon bestellen
=> Bikeline Radtourenbuch 3 bei Amazon bestellen
=> Bikeline Radtourenbuch 4 bei Amazon bestellen

Werbung

Anbieter von Radreisen auf dem Rheinradweg

Aufgrund der Tatsache, dass der Rheinradweg ein sehr beliebter Radweg bei den Radreisenden ist, haben sehr viele Anbieter von Radreisen den Rheinradweg im Programm. Einige dieser Anbieter möchte ich hier vorstellen:

Anreise zur Radreise auf dem Rheinradweg

Die Anreise zur Reise entlang des Rheins sollte am besten mit der Bahn oder dem Fernbus erfolgen. Die Bahn oder der Fernbus bieten den großen Vorteil, dass man vom Zielort direkt zurück in die Heimat fahren kann, ohne noch einmal zum Startort fahren zu müssen um das Auto zu holen.

Abschnitte des Rheinradwegs

Der Rhein gliedert sich in unterschiedliche Abschnitte an denen man sich bei seiner Planung orientieren kann. Jeder Abschnitt hat eigene kulturelle und landschaftliche Höhepunkte die man erfahren kann. Die Abschnitte sind die Quellflüsse, der Alpenrhein, der Bodensee, der Hochrhein, der Oberrhein, der Mittelrhein, der Niederrhein sowie der Deltarhein.

Quellflüsse und Alpenrhein

Die Quellflüsse ( Vorderrhein und Hinterrhein ) sowie der Alpenrhein sind geprägt durch das mächtige Massiv der Alpen. Wer seine Reise an der Quelle beginnen möchte, sollte sich auf eine Wanderung im Hochgebirge einstellen, da die Quellen der Vorderrhein und des Hinterrhein nicht mit Fahrrad zu erreichen. Neben den beschaulichen Schweizer Dörfern zählt auch das Fürstentum Liechtenstein zu den Highlights dieses Abschnitts.

Bodensee

Bei der Mündung des Alpenrhein in den Bodensee stellt sich nicht mehr die Frage ob man rechtsrheinisch oder linksrheinisch radeln möchte, sondern ob man den Bodensee im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn befährt. Wer die Städte Bregenz, Lindau und Friedrichshafen besichtigen möchte, sollten dem Bodensee gegen den Uhrzeigersinn umrunden.

Hochrhein

Der Hochrhein beginnt bei Stein am Rhein und führt über den Rheinfall bei Schaffhausen, Waldshut und Laufenburg nach Basel. Der Rhein bildet über viele Kilometer die Grenze zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland. Der Hochrhein ist von sehr vielen Staustufen und einigen Stromschnellen geprägt.

Oberrhein

Als Oberrhein wird der circa 350km lange Abschnitt des Rheins zwischen Basel und Bingen bezeichnet. Vor allem auf den ersten Kilometern ist der Oberrhein sehr stark durch die Begradigung der Ingenieure geprägt. Wer sich entscheidet auf der linken Rheinseite in Frankreich zu fahren, fährt eine sehr lange Zeit entlang eines Kanals der parallel zum Rhein verläuft.

Mittelrhein

Der Mittelrhein führt von Bingen durch das UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal bis nach Bonn. Die Radroute linkrheinisch entlang von Hunsrück und Eifel sowie rechtsrheinisch entlang von Taunus und Westerwald sowie vorbei am Loreleyfelsen sowie der Stadt Koblenz gehört zu den beliebtesten Abschnitten des Rheinradweg.

Niederrhein

Der Radwege im Abschnitt Niederrhein verlaufen von Bonn über Köln und das Ruhrgebiet bis zur Niederländischen Grenze. Dieser Abschnitt ist vor allem durch Industrie und Großstadtflair geprägt.

Deltarhein

Ab der Niederländischen Grenze verzweigt sich der ursprüngliche Rhein in mehrere Arme und fließt in einem großen Mündungsdelta in die Nordsee.

Fahrradreparaturen während der Radreise

Sollte das Fahrrad während der Reise entlang des Rheins einmal kaputt gehen, ist es kein Problem das Fahrrad kurzfristig reparieren zu lassen. Jede größere Stadt entlang des Rheins hat in der Regel einen oder mehrere Fahrradläden, die das Rad kurzfristig reparieren können. Sollte sich eine Panne andeuten kann man das Rad während eines Aufenthalts in einer Stadt zum Beispiel bei einem Fahrradladen in Köln reparieren lassen.

Zuletzt aktualisiert: 29.10.2016

Werbung

Werbung